Die Zecke als Krankheitsüberträger

Zecke

Zecken sind blutsaugende Parasiten. Ihr Stich kann nicht nur unangenehm sein, Zecken können darüber hinaus gefährliche Krankheitserreger auf Hunde und Katzen übertragen. Hierzu gehören beim Hund bspw. die Borreliose, Anaplasmose, Ehrlichiose und die Babesiose. Die Katze kann an Anaplasmose, Babesiose und Cytauxzoonose erkranken.

Die Wichtigkeit der Repellens-Wirkung

Die beste Vorbeugung dieser Krankheiten ist die Verhinderung des Stiches und damit auch der Erregerübertragung durch repellierende bzw. abwehrende Zeckenmittel. Seresto® wirkt nicht nur repellierend und abwehrend sondern auch abtötend auf Zecken.