Wie Seresto® Zecken wirksam abwehrt

Hund

Zecken nehmen beim Kontakt mit dem behandelten Tier die Wirkstoffe über ihre Beine beim Umherkrabbeln im Fell auf. Dadurch wird bei der Zecke der „Hot-Foot”-Effekt ausgelöst: Die Zecke hat das Gefühl, als würde sie auf einer heißen Herdplatte laufen. Die Zecke fällt in der Folge ab, noch bevor sie stechen kann – sie wird repelliert.

Im weiteren Verlauf wird das Nervensystem der Zecke so stark geschädigt, dass sie wenig später abstirbt.

Der beschriebene Effekt wird als Repellenswirkung oder auch als Anti-Feeding-Effekt bezeichnet, da die Zecke am Stich gehindert wurde.

Seresto® repelliert und tötet Zecken ab, noch bevor sie stechen, und vermindert so das Risiko von Vektor-übertragbaren Krankheiten.